· 

Wenn Worte verstummen

Wenn persönliche Betroffenheit sich auf den Weg macht, bleiben Worte im Halse stecken. Manches Mal braucht es eine Zeit, wenn von dem Gedanken jemand zu helfen, dann die tatkräftige Unterstützung folgt. Doch nicht hier. Eine Dame aus dem benachbarten Tal, lies es sich nicht nehmen, handfest aktiv zu werden. Unermüdlich erzählte sie Natalies Geschichte und warb um offene Herzen. In einem sehr berührenden Moment, überreichte sie einen stattlichen Betrag, der in viel Liebe verpackt war.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0